Familienaufstellung ausgeklammert

Aus Flowchart-Forum.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flowchart: Ausgeklammerte finden[Bearbeiten]

Diese Flowcharts sind gedacht um neue Formen der Familienaufstellungsarbeit, ausgehend von der Lehre von Bert Hellinger, zu unterstützen. Mithilfe dieser Listen soll auf schnelle Art und Weise das Wesentliche gefunden werden und so dienen sie einen schnellen Einstieg. Aber es sollte dann immer auf die innere Intuition geschaut werden, um das Problem in seiner Ganzheit und seiner Einmaligkeit zu erfassen und lösen. Die Zeit wird zeigen, wie hilfreich solche Flowcharts sind, umd die systemische Ordnung wieder herzustellen. Diese Hellinger Flowcharts sind noch sozusagen experimental.

Das erste Gesetz nach Hellinger besagt, daß jeder (auch Verstorbene) dasselbe Recht auf Zugehörigkeit zu einem (Familien)System hat. Dieses Flowchart soll helfen sogenannte Ausgeklammerte zu finden, damit diese dann wieder integriert werden können als Mitglieder des Systems, und so das Familiensystem wieder ganz und vollständig werden kann. (Diese Vollständigkeit ist deswegen so wichtig, weil in einem unvollständigen System dann vorhandene Mitglieder ausgeklammerte Mitglieder vertreten müßen -> von Hellinger „Verstrickung“ genannt)
Dieses Gesetz kann übrigens auch auf jedes andere System übertragen und angewendet werden, da hier ein physikalisches Grundgesetz zugrunde liegt.

... Anzahl Ausgeklammerte - Teste wieviele Ausgeklammerte Mitglieder des Systems existieren, und bestimme nun für jeden Einzelnen Ausgeklammerten, wo er im Familiensystem steht, indem Du die Ahnenlinien zurückgehst und immer durchtestest ob sie im Bezug auf die Mitgliedschaft im System eine Schwäche aufweist. Hierzu kann idealerweise eine Ahnentafel verwendet werden, es muß aber bei Ahnentafeln immer beachtet werden, daß hier totgeborene und abgetriebene Kinder meist nicht eingezeichnet sind, es muß also immer extra getestet werden, ob es solche betrifft, die ausgeklammert sind. Ausgeklammerte werden eben oft sogar aus der Ahnenreihe ausgeklammert.

Teste also nun im Bezug auf Mitgliedschaft im System

  • Person
    • Vaterlinie
    • Mutterlinie
      • Großvater 1
      • Großmutter 1
      • Großvater 2
      • Großmutter 2
        • Ur-Großvater
        • Ur-Großmutter
        • Linie väterlicherseits
        • Linie mütterlicherseits

usw..

Gehe also solage zurück (jeweils zu Vater oder Mutter verzweigen), bis in der vorherigen Generation keine Schwäche mehr in der Linie zu finden ist, bis also eine direkte Ahnenperson gefunden wurde, und teste dann ob es eine Bruder / Schwester / Kind / Totgeburt / Abtreibung / früheren Partner / späteren Partner dieser Person, oder sie selbst betrifft, die ausgeklammert ist mit folgender Liste:

  1. Bruder (Wenn ja – welcher?)
  2. Schwester (Wenn ja – welcher?)
  3. Kinder (Wenn ja – welches?)
  4. Totgeburt
  5. abgetriebenes Kind
  6. früheren Partner
  7. späteren Partner
  8. Opfer
  9. die Person selbst

Wurde dann eine Person gefunden, so bestimmt man nun den Grund für die Ausklammerung dieser Person, also was hat diese Person getan, oder warum schämt sich das System dieser Person. Hier sollen alle gefunden Schwächen sorgfältig korrigiert werden. Oftmals sind gerade diese Dinge innerhalb der Familie vertuscht worden, und es wurde nicht darüber gesprochen. Hier ist auch die Intuition und Eingebung wieder wichtig, was mit dieser Person war. Mögliche Aspekte sind zb:


  1. hat Mord begangen
  2. im Krieg getötet
  3. ausgeblendete Kriegsopfer
  4. Opfer
  5. ermordet
  6. Verbrechen
  7. ist abgetrieben worden (Abtreibung)
  8. Totgeburt
  9. früh gestorben
  10. Unfall
  11. Selbstmord
  12. Behinderung
  13. Mißachtet
  14. Verachtet
  15. Krankheit
  16. ansteckende Krankheit
  17. Schuld
  18. Heimat verlassen
  19. geflüchtet
  20. Diebstahl
  21. Betrug
  22. sexuelle Ausschweifungen
  23. sich dieser Person schämen
  24. Gefängnisaufenthalt
  25. hat Kinder im Stich gelassen
  26. hat Familie im Stich gelassen
  27. hat die Rangordnung im System verletzt
  28. wurde Unrecht angetan
  29. war böse gewesen
  30. wurde als böse betrachtet
  31. Würde verloren
  32. Ehre verloren
  33. Ansehen verloren
  34. hat Beruf von Vater nicht übernommen
  35. hat Familientradition nicht übernommen
  36. von Erbe ausgeklammert
  37. anderes