Geldmengenbeschränkung auflösen

Aus Flowchart-Forum.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorhande Geldmengenbeschränkungen auflösen[Bearbeiten]

Betrachte hierzu objektiv das Geld in deinem Leben. Gibt es da eine Geldschwelle, über die du noch nie hinausgekommen bist, oder bei der dein angesammelter Reichtum immer wieder zusammengebrochen ist ?

Wenn ja – dann überlege dir, was für Programme bei dir dahinter stecken könnten. Zum Beispiel:

  1. Wenn ich so und so viel Geld habe, dann geschieht immer …
  2. Ich darf nur [XXXX] Geld besitzen, sonst …
  3. Ich darf nicht reicher sein als [Person XY..]
  4. Aus Solidarität mit … darf ich höchstens … Geld besitzen.
  5. Usw.

Es gibt da viele Möglichkeiten. Wenn dir etwas für Dich in den Sinn kommt, so grüble nicht darüber nach, ob dies logisch betrachtet sein kann, sondern formuliere es für dich ins Gegenteil um und benutze diesen Satz dann wie eine Affirmation. Benutze für die Umformulierung auch die Affirmationsregeln des positiven Denkens.

Visualisierung:[Bearbeiten]

Stell dir vor wie sich dein Kontostand über diese gefundene Schwellensumme hinwegbewegt. Visualisiere und spüre, wie dein Kontostand darüber hinauswächst.
Stell dir die Kontostandzahlen deines Bankkontos vor, wie sie sich nach oben zählen und diese Schwelle überschreiten.