Haut

Aus Flowchart-Forum.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Flowchartziel ist eine gesunde heile Haut.

Körperliches[Bearbeiten]

  1. Neurodermitis
  2. Ekzeme
  3. Haut
  4. Akne
  5. Pickel
  6. Oberhaut (Epidermis)
  7. Hornschicht (Stratum corneum)
  8. Glanzschicht (Stratum lucidum) (ist nur an der Leistenhaut der Hand- und Fußinnenseiten vorhanden)
  9. Körnerzellenschicht (Stratum granulosum)
  10. Stachelzellschicht (Stratum spinosum)
  11. Basalschicht (Stratum basale)
  12. Lederhaut (Dermis oder Corium)
  13. Bindegewebsfasern
  14. Verankerung der Oberhaut (Epidermis)
  15. Ernährung der Oberhaut (Epidermis)
  16. feine kapillarisierte Blutgefäße
  17. Talgdrüsen
  18. Schweißdrüsen
  19. Temperaturregelung der Haut
  20. Papillenschicht
  21. Zapfenschicht
  22. Papillarkörper
  23. Stratum reticulare (Netzschicht)
  24. Unterhaut (Subcutis)
  25. größere Blutgefäße und Nerven in der Unterhaut
  26. Versorgung der oberen Schischten durch die Unterhaut
  27. subkutanes Fettgewebe
  28. Bindegewebe
  29. Sinneszellen in Unterhaut
  30. Druckreize auf Haut
  31. Lamellenkörperchen
  32. Schweißdrüsenausgänge
  33. Haare in Haut
  34. Haarbalgmuskel (Musculus arrector pili)
  35. Nägel
  36. Hörner / Hornhaut
  37. Hautzellen
  38. abgestorbene Hautzellen
  39. abgestorbene Hautzellen abstossen
  40. Zellneubildung <==> Abschuppung (Dieser ganze Lebensprozess der Hautzellen muss in Harmonie sein)
  41. Leistenhaut
  42. Lederhautpapillen (zb in Längsreihen angeordnet)
  43. Papillarkörperreihen
  44. Fingerabdruck
  45. geometrischen Figuren in Haut: (Wirbel, Bogen, Schleife, Doppelschleife)
  46. Hautspannung
  47. Reservefalten der Haut
  48. Dehnungsfähigkeit (der Hautschichten)
  49. Wärmeverlust durch Haut
  50. Berührungsreize
  51. Hornschicht: Schutz vor Verletzungen und Austrocknung
  52. Hornschuppen
  53. Abschuppung - Haut verliert winzige Teile der Hornhaut (=natürlicher Vorgang, da die Hautschichten von unten nachwachsen)
  54. Zell-Neubildung und Abschilferung (=Abschuppung) sind im Gleichgewicht
  55. Zellwanderung (von neuer Zelle zur toten Zelle in der Hornhautschicht, dauert etwa 4 Wochen)
  56. tote Zellen / tote Haut
  57. Ichthyose (=Hornhautbildung, weil nicht genügend Abschuppung stattfindet)
  58. Loslassen von Hautschuppen (Was lässt der Mensch ansonsten nicht los ? Was, am nicht-loslass-Thema wurde vererbt ? - zur Info: medizinische Meinung zu Ichthyose ist, dass sie vererbt wird, genetisch)
  59. Zellneubildung zu schnell (bei Überproduktion von Hautzellen in der Epidermis landen die Hautzellen in der Hornhaut bereits nach 4 Tagen, statt wie normal nach 20 Tagen)
  60. Zellteilung zu schnell
  61. Zellstau in der Hornhaut
  62. Neutrophile (=neutrophilen Granulozyten sind weise Blutkörperchen, abgekürzt: Neutros)
  63. Einwanderung neutrophiler Granulozyten (was zu Mikroabszessen unter der Hornschicht führt)
  64. Gene, Chromosomen
  65. genetische Einflüsse von reptiloiden Linien
  66. reptiloide Anteile
  67. reptiloide Gene
  68. Reptilienhaut (Schlange / Krokodil / Echsen / ..)
  69. blaues Blut / Adelslinie / Reptilienblutlinie
  70. andere auserirdische Gene
  71. Keratin (=zähe fadenähnliche Proteine in Hornhatschicht)
  72. Lipide (=verschiedene Fettsubstanzen, die verhindern, dass Körperflüssigkeit durch die Haut austritt und umgekehrt)
  73. Schuppenflechte
  74. Lymphozyten / T-Lymphozyten
  75. T-Lymphozyten <==> Haut / Epidermis
  76. Entzündungsreaktion der Haut
  77. Keimschicht: Nachbilden von Hautzellen
  78. Melanocyten: Schutz der genetischen Information im Zellkern vor UV-Strahlung
  79. Schweißporen: Schutz vor Überhitzung durch Verdunstung von Schweiß
  80. freie Nervenenden: Berührungsreizen; Schmerzempfindung
  81. Lamellenkörperchen: Aufnahme von Druckreizen
  82. Ekkrine Schweißdrüse: Produktion von Schweiß
  83. Kälterezeptoren: Aufnahme von Temperaturreizen „kalt“
  84. Wärmerezeptoren: Aufnahme von Temperaturreizen „warm“
  85. Haarbalgmuskel: Wärmespeicher durch Aufrichten der Vellushaare
  86. Talgdrüse: Produktion von Talg (Fett)
  87. Talgdrüsen optimale Funktion / optimaler Zustand
  88. Tastkörperchen: Aufnahme von Berührungsreizen
  89. Fetteinlagerung: Schutz vor Druck und Unterkühlung
  90. Hautdurchblutung/Blutgefäße: Temperaturregulation und Versorgung der Hautzellen mit Nährstoffen und Sauerstoff
  91. Haut schützt den Organismus vor dem Eindringen von Krankheitserregern
  92. mechanische Hautverletzungen
  93. Strahlenschäden
  94. Erdstrahlen
  95. Funkstrahlen (Welche ?)
  96. Elektrosmog
  97. Melanom
  98. Verbrennungen der Haut
  99. Bakterien
  100. Pilze
  101. Parasiten
  102. Langerhanszellen
  103. Überhitzung (Ausgleich durch Schweißdrüsen)
  104. Gänsehaut (Funktion bei Kälte)
  105. Gänsehaut (Funktion bei bestimmten Energieeinflüssen / Fremdenergien)
  106. UV-Strahlungsschutz
  107. UV-Bräunung
  108. Melanozyten
  109. Eumelanin
  110. Phäomelanin
  111. Urocaninsäure
  112. Fumarsäure
  113. Oxytozin
  114. Filagrin
  115. Leber (Hautprobleme resultieren oft von der Leber. Eine alte Medizinerweisheit lautet deswegen: Ist die Leber beleidigt, zeigts die Haut !)
  116. Entgiftung
  117. Gifte / Abfallstoffe verlassen den Körper durch die Haut
  118. Thema: Haut als Notfall-Ablagerungsort für Substanzen, die der Körper auf anderen Wege nicht schafft loszuwerden (Wenn schwach, dann hier sehr genau hinschauen, was für Substanzen? was für psychische Entsprechungen?..)
  119. Thema: Zustand der Haut ist Folge der Übersäuerung im Körper
  120. Kontaktorgan
  121. Sinnesorgan
  122. Schmerzrezeptoren (liegen in der Lederhaut, ihre Dichte variiert je nach Körperregion (bis zu 200/cm2 Haut)
  123. Druckrezeptoren (Vater-Pacini-Körperchen): Sie dienen der Wahrnehmung von Druckempfindungen und liegen in der Unterhaut. Ihre Dichte beträgt bis zu 100/cm2.
  124. Thermorezeptoren (freie Nervenendigungen): Sie sind besonders dicht an Kinn, Nase, Ohrmuschel, Ohrläppchen (9 bis 12/cm2) und Lippen (> 15/cm2). Insgesamt besitzt die menschliche Haut ca. 250.000 Kälterezeptoren. Die Anzahl der Wärmerezeptoren beträgt nur etwa 1/10 davon, sie arbeiten zudem deutlich langsamer als Kälterezeptoren.
  125. Dehnungsrezeptoren (Ruffini-Körperchen): Sie registrieren den Dehnungszustand der Haut und liegen in der Lederhaut (Stratum reticulare). Ihre Dichte beträgt bis zu 2/cm2 Haut.
  126. Tastrezeptoren (Meissner-Körperchen und Merkel-Zellen): Tastrezeptoren kommen in der unbehaarten Haut vor. Besonders dicht (Abstand: 1 bis 5 mm) sind sie in den Fingerspitzen, den Lippen, der Zunge, den Brustwarzen, den äußeren Geschlechtsorganen und der Afterregion verteilt.
  127. Haarfollikelrezeptoren: Sie registrieren die Haarstellung (siehe auch Sinushaar).
  128. Die psychogalvanische Hautreaktion gibt Rückschlüsse auf emotionale Vorgänge (wird ja beim CQM Fingertest benutzt)
  129. Erröten
  130. Erythrophobie
  131. Mechanorezeptor
  132. Taktile Wahrnehmung
  133. Sensibilität
  134. Stammzellen in Haut (aus Diesen können allerlei andere Zelltypen entstehen)
  135. Sommersprossen
  136. Leberflecken
  137. Altersflecken
  138. Tätowierung
  139. Skarifizierung
  140. Narben
  141. Brandnarben
  142. Narbe als Störfeld im Energiefeld
  143. Warzen/Molusken
  144. Körperbemalung
  145. Körperschmuck
  146. glatte Haut
  147. Hautatmung
  148. Wasserdurchlässigkeit der Haut
  149. Hautfeuchtigkeit
  150. Hautflora
  151. Hautkrankheit
  152. Krankheitserreger (in Haut eingenistet)
  153. Schadstoffe
  154. Nanotechnologie (Nanopartikel zerstören zum Teil Zellen, werden nicht abgebaut von der Zelle, zerstören also danach weitere Zellen. Sie sind enthalten in Impfstoffen, Farben, Sonnencreme, etc)
  155. Immunsystem des Körpers
  156. optimale Darmfunktionen
  157. Fell
  158. Nebenwirkungen von Medikamenten (zb: Betablocker / ACE-Hemmer / Lithium-Salze / Antimalariamittel / Interferone / Tetracycline / Terbinafin / NSAIDs / Folsäure / Amalgan / andere)
  159. Cortison
  160. Verletzungen
  161. Reibung
  162. Operationen
  163. Sonnenbrände
  164. Übergewicht
  165. Alkoholmissbrauch
  166. Rauchen / Nikotin
  167. Streß / Psychosozialer Streß
  168. Ernährung
  169. Übersäuerung
  170. übersäuerte Haut
  171. über Haut gelangt zuviel Säure aus dem Körper auf die Hautoberfläche (weil auch im Körper zuviel Säure ist, befindet sich auch auf der Hautoberfläche zuviel)
  172. sauer sein auf ...
  173. Säure-Base Gleichgewicht
  174. optimaler ph-Wert Darm / Blut / Speichel / Gewebe / Knochen / Gelenke / Haut / ..
  175. Hautproblem ist ph-Ausgleichsfunktion des Körpers (auf Säure-Base Ungeichgewicht)
  176. Stoffwechsel
  177. Licht
  178. Farben (Welche ?)
  179. Wirbel / Wirbelverschiebungen (Welcher - siehe Wirbelsäule)
  180. Zähne
  181. Verbindungen zu anderen Körperteilen (Welche ?)
  182. Umgebung
  183. Schadstoffe (in Wohnung / Kleidung / ..)
  184. Schlaf (ausreichend ? etc.)
  185. Nahrungsmittel
  186. bestrahlte Nahrungsmittel


Psychisches[Bearbeiten]

  1. Schutz
  2. schutzlos
  3. schutzlos vor ... (Was ?)
  4. ich fühle mich schutzlos
  5. Jucken/Juckreiz
  6. das juckt mich
  7. das juckt mich nicht
  8. Kratzen
  9. das kratzt mich nicht
  10. Kribbeln
  11. Schuldgefühle (Schuldgefühle verursachen Hautjucken - evt verdrängte suchen)
  12. Vergebung
  13. Selbstvergebung
  14. Vergangenheit ist Vergeben
  15. meine eigenen Probleme
  16. die Probleme anderer Leute
  17. die perfekt organisierten Probleme
  18. was andere sagen juckt mich nicht
  19. was andere sagen kratzt mich nicht
  20. was andere denken juckt mich nicht
  21. was andere sagen kratzt mich nicht
  22. ich reibe mich auf
  23. ... reibt mich auf
  24. das sollte mir brennen……
  25. das sollte mir nicht brennenn…….
  26. dir brennt wohl das Fell………
  27. ein dickes Fell haben
  28. dickhäutig
  29. dünnhäutig sein
  30. das geht nicht an mich ran
  31. das geht mir unter die Haut
  32. das ist mir unter die Haut gegangen
  33. das klebt an mir
  34. etwas kommt unter der Haut/Oberfläche zum Vorschein
  35. alter vergrabener Mist (Welcher ?)
  36. das lastet auf mir
  37. das berührt mich nicht
  38. das hat mich berührt
  39. das verletzt mich nicht
  40. das hat mich verletzt
  41. Haut ist Ausdrucksorgan für psychische Vorgänge
  42. unterdrückte Emotionen (Welche ?)
  43. seelische Belastung (Welche ?)
  44. Wutausbrüche
  45. Aggressionen
  46. Wut<==>Leber
  47. das nervt mich
  48. Ungeduld
  49. Zurückweisung
  50. Enttäuschung
  51. Zuwendung
  52. Ansprüche an mich selbst/andere/die Welt/Universum
  53. Vertrauen in mich/andere
  54. Loslassen
  55. Festhalten
  56. Aufmerksamkeit
  57. Verständnis
  58. Zärtlichkeit
  59. Streicheln
  60. Erotik
  61. kitzlig
  62. empfindsam sein
  63. etwas geht gegen den Strich
  64. persönlicher Touch
  65. ich liebe mich selbst so wie ich bin
  66. ich erkenne meinen eigenen Wert an
  67. mit Haut und Haaren ...
  68. ich fühle mich (nicht) wohl in meiner Haut (Wenn schwach - Warum nicht ?)
  69. ich kann nicht aus meiner Haut raus
  70. das ist zum aus der Haut fahren
  71. ich fahre aus der Haut
  72. Haut der Person <==> Tätigkeiten der Person (alle durchtesten im Bezug auf das spezielle Hautproblem der Person)
  73. Haut der Person <==> Besitz der Person (alles mögliche durchtesten)
  74. Haut der Person <==> Kontaktpersonen der Person (alle Menschen durchtesten mit denen die Person in Berührung kommt / oder die sie kennt)
  75. Streit (Mit Wem ?)
  76. Faß mich nicht an !
  77. Kampf / Krieg
  78. Verletzung (frühere Leben)
  79. Individualität / individuell sein / einzigartig sein
  80. eigene Grenzen wahrnehmen und achten
  81. eigene Grenzen nach außen verbalisieren (können)
  82. Angst, verletzt zu werden
  83. Angst seine Induvidualität zu verlieren
  84. Bedrohung (Welche ?)
  85. sich sicher fühlen
  86. sich selbst sein (dürfen)
  87. frei sein
  88. Abtöten des Selbstempfindens
  89. Weigerung, die Verantwortung für die eigenen Empfindungen anzunehmen
  90. Ich bin offen für die Freuden und sinnlichen Berührungen des Lebens
  91. Ich verdiene und akzeptiere das allerbeste im Leben
  92. Ich liebe und akzeptiere mich! (so wie ich in meiner Haut bin)
  93. Erlebnisse aus Vergangenheit (evt. Zeitlinie benutzen)


Sonstiges[Bearbeiten]

  1. Kontakt
  2. Hautkontakt
  3. soziale Kontakte
  4. berührt werden
  5. Berührungsempfindlichkeit
  6. Berührung (zulassen)
  7. Bedürfnis nach Berührung (erfüllt / nicht erfüllt / sich zugestehen / ..)
  8. Bedürfnis berührt zu werden
  9. erzwungene Berührung
  10. Tiere
  11. berührt werden von ... (Wer ?)
  12. geschlagen
  13. Kontakte zu Tieren (frühere Leben)
  14. energieabsaugende Einflüsse (Welche ?)
  15. angehängte Wesenheiten
  16. astrale Wesen
  17. Haut tritt in Kontakt mit fremder Aura
  18. Haut <==> eigene Aura
  19. Energiefluss in Haut (Meridiane)
  20. Energiefluss über der Haut (in Aura)
  21. Einflüße aus Zauber / Fluch / Hexerei
  22. negative Gedanken (eigene / fremde / fremdübernommene)
  23. allergisch (gegen was ?)
  24. gespeicherte Bilder in betroffener Hautregion (Welche Bilder ? - innerlich betreffende Bilder abfragen)
  25. Angst
  26. gespeicherte Ängste in betroffener Hautregion (Welche ?)


Haut Heilmethoden und Mittelchen[Bearbeiten]

  1. Seidelbast (Mezereum)
  2. Immergrün (Vinca minor)
  3. Sauerdorn/Berberitze (Berberis vulgaris)
  4. Sonnenhut (Echinacea angustifolia)
  5. Eisen (Ferrum metallicum)
  6. Reißblei (Graphites/biochemisches Mittel)
  7. Austernmuschelkalk (Calcium carbonicum)
  8. Schwefel (Sulfur)
  9. Kieselsäure (Silicea)
  10. Borax (Natrium boracicum) Boraxsalz
  11. Natriumfumarat-Tabletten (Fumarsäure)
  12. Vitamin-A-Tabletten (Retinol)
  13. Eigenurin
  14. Heilerde Heilerde-Packungen oder Einreibungen
  15. Tee-Saft-Fasten
  16. Fasten
  17. durch Fasten angehängte Wesenheiten aushungern
  18. Tee: Schöllkraut / Klettenwurzel / Löwenzahn / Ringelblume / Malve / Lapacho / Eichenrinde / Weidenrinde / Wiesengeißbart / Erdrauch / Walnußschale / Brennessel / Ehrenpreis / Schafgabe / Heidelbeerblätter / Stiefmütterchen /
  19. Öle: Engelwurz (Angelika) / Limonen / Leinsamen / Tegomuls / Hanföl / Schwarzkümmelöl / Nachtkerzenöl
  20. Sole / Himalaya Salz
  21. Aloe vera
  22. Birke
  23. Brennessel
  24. Brunnenkresse
  25. Eiche
  26. Heublumen
  27. Kamille
  28. Lavendel
  29. Linde
  30. Mahonie
  31. Dost / Oregano
  32. Salbei
  33. Schafgarbe
  34. Thymian
  35. Wegwarte
  36. Wacholder
  37. Sheabutter
  38. Teer
  39. Rosmarin
  40. Urea
  41. Handauflegen / Reiki
  42. Geistheilung
  43. Löschen von sogenannten Implantaten wie zb Besetzungen, Flüchen, Gelübden, kirchliche Einweihungen (auch aus früheren Leben) etc.
  44. Besprechen (oft erstaunlich erfolgreich bei Hautgeschichten)