Lernen

Aus Flowchart-Forum.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bitte beachten Sie auch das Flowchart Prüfung.

Lern Flowchart[Bearbeiten]

  1. etwas lernen
    1. müssen
    2. können
    3. sollen
    4. dürfen
    5. wollen
  2. Wissensaufnahme
  3. Aufnahmefähig sein
  4. lesen
  5. Lernmaterial (zb Buch / Skript / etc..)
  6. Lernmaterial <==> Augen <==> Gehirn <==> Speicherort
  7. Resonnanz mit Lernstoff
  8. Lernstoff interessant finden
  9. intelligent sein (dürfen / können / wollen / sollen / ..)
  10. klug sein (dürfen / können / wollen / sollen / ..)
  11. gescheit sein (dürfen / können / wollen / sollen / ..)
  12. gescheiter sein als ... (dürfen / können / wollen / sollen / ..)
  13. Streber sein (dürfen / können / wollen / sollen / ..)
  14. nach Wissen streben
  15. danach streben, besser als andere zu sein (bezüglich Noten / Leistung / anerkannt werden etc..)
  16. Glaube vergesslich zu sein (Von wem eingeredet ?)
  17. Glaube schlecht im Lernen zu sein (Woher stammend ?)
  18. Erlaubnis etwas zu lernen
  19. sich vor Augen halten, dass Lernziele erreicht werden können
  20. enttäuscht sein
  21. Angst andere zu enttäuschen, wenn Lernziel nicht erreicht würde
  22. Belohnung wenn Teillernziel erreicht wurde (spazieren gehen / Freunde treffen / sich etwas gönnen / ..)
  23. Glaube an eigene Lernstärken
  24. Ich schaffe das ! (Lernziel)
  25. lernen hinausschieben
  26. Konsequenzen wenn Lernen zu lange hinausgeschoben wird
  27. sofort lernen
  28. kontinuierlich lernen
  29. Lernen macht mich erfolgreich
  30. Lernprojekte/Aufgaben mühelos bewältigen
  31. Vorstellung wie großartig/erleichtert ich mich fühle, wenn ich das Lern-Projekt erfolgreich beendet habe.
  32. sich zusammenreisen
  33. sich auf das Lernen konzentrieren
  34. dem Lernen eine hohe Priorität geben
  35. das Lernprojekt ist wichtig
  36. eingeimpft bekommen haben, man müsse lernen um ...
  37. lernen, um es jemandem recht zu machen
  38. eigene Motivation (etwas zu lernen)
  39. aus eigenem Antrieb lernen
  40. Zugang zum Lernstoff
  41. Vorstellung wie andere erfolgreich lernen
  42. alternative Lernmethoden
  43. Spaß am Lernen
  44. Lernmethoden, die Spaß machen
  45. alleine lernen
  46. gemeinsam lernen
  47. von alleine lernen
  48. Lernen <==> eigene Ziele
  49. Entspannungsmethoden (benutzen)
  50. Lernverbote
  51. (innere) Erfolgsverbote, die mit dem Erreichen des Lernzieles zu tun haben
  52. Angst etwas nicht lernen zu können
  53. Lernschwierigkeiten (überwinden)
  54. Lernen <==> Lebensfreude
  55. würde viel lieber ... tun
  56. Lernselbstgespräche
  57. Lernplanung
  58. selbstgesteckte Ziele (zu hoch / zu niedrig / ...)
  59. Ort an dem gelernt wird
  60. Lernumgebung (alles testen, von Raumfarbe bis Stuhl..)
  61. Lernprioritäten (Wird das Richtige gelernt ?)
  62. Hilfe von Anderen
  63. Situation könnte noch schlimmer sein
  64. Das schaffe ich nie!
  65. detailierte Vorstellung, wie das Lernziel am besten erreicht werden kann (Lasse die Person erzählen)
  66. Pause machen
  67. optimale Verwertung der Lernergebnisse
  68. Lerngruppe
  69. virtuelle Lernplattform
  70. Lernproduktivität erhöhen
  71. Lehrstoff ist veraltet
  72. Lehrstoff entspricht nicht den Anforderungen der neuen Zeit
  73. Lehrstoff entspricht nicht dem Wissen der neuen Zeit
  74. Lehrstoff ist falsch (muß aber trozdem für Prüfung gelernt werden)
  75. Lehrstoff nach der Prüfung wieder vergessen (dürfen)

Lernblockaden[Bearbeiten]

  1. Legasthenie
  2. Dyskalkulie
  3. ADS
  4. ADHS
  5. Linkshändig
  6. umlernen von links auf rechts
  7. Schrift
  8. schön schreiben
  9. Glaube an eigene Fähigkeit
  10. Beurteilungsgespräch
  11. Befehle
  12. etwas müssen
  13. Zeugnis
  14. beurteilt werden
  15. richtig schreiben
  16. Fehler machen (dürfen)
  17. Angst Fehler zu machen
  18. laut lesen zu müssen
  19. vorlesen müssen
  20. Angst vor Bestrafung
  21. Buchstaben evtl. A-Z einzeln testen
  22. Zahlen evtl. die Zahlen 1-10 einzeln testen
  23. Angst vor Liebesentzug
  24. etwas dürfen
  25. sofort verstehen müssen
  26. Konzentration
  27. Kombinationsfähigkeit
  28. Intelligenz
  29. Angst vor Reaktion der Lehrperson
  30. Angst vor Reaktion der Eltern
  31. alles richtig machen wollen
  32. unter Druck sein
  33. sich selber unter Druck setzen
  34. Konzetrationsprobleme
  35. machen müssen
  36. etwas nicht können
  37. Lebensmittelunverträglichkeit(womit)
  38. Augen
  39. Ohren
  40. Mund
  41. Gehirn
  42. rechte Gehirnhälfte <==> linke Gehirnhälfte
  43. rechte Hand
  44. linke Hand
  45. Spüren
  46. Handeln
  47. eigener Wahrnehmung trauen
  48. lernen durch Ausprobieren
  49. eigene Gedanken zum Thema äussern
  50. Tonfall von Gesagtem
  51. unter Zeitdruck aufnehmen
  52. unter Zeitdruck lernen
  53. Gestört werden durch Lärm
  54. gestört werden durch andere Kinder
  55. Gestört durch eigene Gedanken
  56. Situation zuhause
  57. mangelndes Interesse an Schule
  58. mangelndes Interesse an bestimmten Fächern
  59. sich etwas sagen lassen
  60. was Lehrer sagt greift mich an

Horchstörungen[Bearbeiten]

  1. stressgeprägte Schwangerschaft
  2. Komplikationen bei der Geburt
  3. frühe Trennung von der Mutter
  4. Adoption
  5. verzögerte motorische Entwicklung
  6. Wirbelsäulenblockaden, KISS- Syndrom
  7. verzögerte Sprachentwicklung
  8. häufige Hörinfekte
  9. wirkt abwesend / verträumt
  10. reagiert oft verzögert
  11. kurze Aufmerksamkeitsspanne
  12. leicht ablenkbar
  13. überempfindlich auf gewisse Töne
  14. Reizfilterschwäche
  15. missversteht Gesprochenes
  16. man muss oft wiederholen
  17. verwechselt ähnlich klingende Laute
  18. kann höchstens zwei Anweisungen nacheinander folgen
  19. schlechtes Sprachgefühl
  20. schlechte, schlaffe Haltung
  21. unkoordinierte Körperbewegungen
  22. zappelig, nervöse Unruhe
  23. Unbeholfenheit, linkisch
  24. schlechtes Rhytmusgefühl, Kleinhirnfunktion
  25. unleserliche Schrift
  26. visuelle Wahrnehmungsstörung
  27. Gleichgewichtsstörung
  28. sensorische Integrationsstörung
  29. Verwechslung von links und rechts
  30. gemischte Dominanz
  31. Schwierigkeiten mit Organisation, Struktur u. Planung
  32. unsportlich
  33. hat morgens Mühe aufzustehen
  34. grosse Müdigkeit am Ende eines Schultages
  35. häufiges Aufschieben von Aufgaben
  36. depressive Tendenzen
  37. Opferhaltung
  38. Gefühl von Überlastet sein durch alltägliche Aufgaben
  39. hat Mühe bei der Sache zu bleiben
  40. wenig Interesse oder negative Einstellung zur Schule
  41. Stimmqualität flach, monoton
  42. hat Mühe "rein" zu singen, brummt statt dessen
  43. das Sprechen lässt Flüssigkeit, Rythmus vermissen, ist zögerlich
  44. schwacher Wortschatz
  45. einfache Satzstruktur
  46. braucht stereotype Formulierungen
  47. verwechselt Buchstaben oder stellt sie um
  48. Probleme beim Lesen (vor allem laut)
  49. schlechtes Leseverständnis
  50. buchstabieren fällt schwer
  51. niedrige Frustrationstolerenz
  52. schlechtes Selbstbewusstsein
  53. wenig Selbstvertrauen
  54. grosse Scheu
  55. Schwierigkeiten Freundschaften und Beziehungen zu knüpfen
  56. Rückzug/ meiden von Anderen
  57. Irritierbarkeit
  58. Unreife
  59. hyperaktive Tendenzen
  60. unkooperatives Problemlösungsverhalten

Schule[Bearbeiten]

  1. Lehrer
  2. Schüler sein
  3. Mitschüler
  4. Mitschülerin
  5. Mobbing
  6. Nebensitzer
  7. Schüler aus anderen Klassen
  8. Schülerinen aus anderen Klassen
  9. Hänseleien von Mitschüler/innen
  10. Bedrängung von Mitschüler/innen
  11. Gewalt durch Mitschüler/innen
  12. Schulzeit
  13. Unterricht
  14. Unterricht folgen
  15. im Unterricht mitschreiben
  16. Unterricht aufnehmen auf mp3 Player oder Handycam etc.. / wichtige Unterrichtsdokumente oder Tafel fotografieren um sie nochmals anzusehen und so besser im Gehirn abspeichern zu können
  17. Unterrichtsstoff abspeichern/merken
  18. Mathematik
  19. Deutsch
  20. Englisch
  21. Physik
  22. Sport
  23. Klassenarbeiten
  24. Diktat
  25. abschreiben
  26. Spickzettel
  27. Hausaufgaben
  28. Hausaufgaben vergessen
  29. Hausaufgaben nicht gemacht
  30. Hausaufgaben in Pause machen
  31. Klasse
  32. Klassenzimmer
  33. Tafel
  34. Schultische / Schulbänke
  35. Schulstühle
  36. Schreibsachen
  37. Schultasche
  38. Schulbücher
  39. Schulhefte
  40. Schule schwänzen
  41. Nachsitzen
  42. in die Ecke müssen
  43. Strafe
  44. Direktor
  45. Sekretariat
  46. Pause
  47. Pausenhof
  48. Pausenbrot
  49. Schulfrei
  50. Hitzefrei
  51. Ferien
  52. Schulweg
  53. Angst geplagt zu werden
  54. Angst vor Gefahren
  55. zu spät kommen
  56. Angst der Eltern bezüglich eigenes Kind und Schulweg
  57. an Schule denken
  58. zur Schule gehen müssen
  59. Schulweg
  60. Schulbus
  61. Bushaltestelle
  62. Hauswart / Hausmeister
  63. Gänge Treppen
  64. Schulleitung
  65. Leherer/innen <==> Schüler
  66. dazwischenliegende karmische Bezüge
  67. Hausaufgaben machen
  68. nicht wissen wie
  69. Aufgabenstellung nicht richtig verstanden haben
  70. Schreibzeug
  71. Hefte
  72. Lehrmittel
  73. Farben (von Gegenständen)
  74. Boden
  75. Luft
  76. Tafel
  77. in Lese-und Spielecke
  78. Eltern emotional nicht anwesend
  79. kontrolliert werden

Noten[Bearbeiten]

  1. Noten (evt alle durchtesten: 1+/1/1-/1-2/2+/2/2-/2-3/3+/3/3-/3-4/4+/4/4-/4-5/5+/5/5-/5-6/6+/6/6-)
  2. schlechte Noten
  3. Fünfer
  4. Sechser
  5. sich durch gute Noten anbiedern wollen
  6. gute Noten haben wollen um ... zu gefallen
  7. Noten ausgleichen
  8. schlechte Note erwarten
  9. Einser
  10. Zweier
  11. Dreier
  12. benotet werde
  13. eine Note bekommen
  14. eine Note bekommen wollen
  15. eine Note bekommen sollen
  16. eine Note bekommen müssen
  17. keine Note bekommen wollen
  18. keine Note bekommen müssen
  19. keine Note bekommen sollen
  20. Selbstbewertung
  21. bewertet werden
  22. A-Note
  23. B-Note
  24. sich eine Note geben
  25. zur Note zählen
  26. mündliche Note
  27. Noten verdienen
  28. eine gute Note verdienen
  29. eine gute Note(n) nicht verdienen
  30. schlechte Note(n) verdienen
  31. schlechte Note(n) nicht verdienen
  32. Schulnote
  33. Fleißnote
  34. notieren
  35. Bewertung
  36. Notenspiegel
  37. Durchschnittsnote
  38. Notenheft
  39. Heftnote
  40. Notendurchschnitt
  41. bewertet werden
  42. nicht bewertet werden
  43. ich gebe mir eine Note
  44. Notenschlüssel
  45. Note aufschreiben
  46. Note unterschreiben lassen
  47. Angst davor, eine Note zu erfahren
  48. Angst davor, eine Note unterschreiben lassen zu müssen
  49. Angst vor Bestrafung wegen schlechter Note
  50. die Note auf der Arbeit sehen
  51. Handschrift der Note
  52. Kürzel des Lehrers
  53. Kommentar zur Note
  54. Farbe der Note
  55. Zeugnis
  56. Zeugnisausgabe
  57. Angst vor Zeugnis
  58. Angst mit schlechter Note / schlechtem Zeugnis heimzugehen
  59. Angst Zeugnis den Eltern (Vater/Mutter/..) zu zeigen
  60. sitzen bleiben / Klasse wiederholen müssen
  61. Angst vor Bestrafung wegen schlechtem Zeugnis
  62. Lob erhalten (für gute Note / gutes Zeugnis)
  63. Belohnung

Vergangenheit[Bearbeiten]

  1. Erinnerungen an Lernen (Lasse die Person alle Erinnerungen aufzählen im Zusammenhang mit Lernen)
  2. etwas wieder vergessen haben
  3. Wissensmißbrauch aus früherem Leben (zb das späte Atlantis) und daraus resultierend:
  4. Schuldgefühle
  5. Lernunwilligkeit
  6. Gedächtnislücken
  7. Wissen ausklammern (nicht wahrhaben/wahrnehmen wollen)
  8. Lähmung
  9. andere Blockade
  10. Wissen selbst mißbrauchen
  11. Selbstauferlegte Beschränkung aufgrund früherem Mißbrauch der Wissens- oder Machtstellung
  12. Opfer von Wissensmißbrauch
  13. andere mißbrauchen Wissen
  14. Weitergabe Wissen in Tempeln
  15. Gehütetes Wissen in Tempel/Kloster
  16. Geheimes Wissen
  17. Geheimes Wissen ausgeplaudert
  18. Zugang zu eigenem Wissen aus vergangenen Leben

Seele und Psyche[Bearbeiten]

  1. gewaltsam Lernen
  2. Seele sträubt sich gegen Lernstoff
  3. Abscheu vor Lernstoff
  4. Mißbrauch
  5. minderwertig
  6. Schuld
  7. sich schuldig fühlen
  8. einseitige Lebensführung
  9. Lernen zu einseitig, da nur der männliche (Yang) Teil der Person angesprochen wird
  10. weibliche Seite unterdrückt
  11. sanfte Lernmethoden
  12. sublimale Lerntechniken
  13. Verarbeitung des Lehrstoffes in Meditation / Traum / Schlafzustand
  14. Lernen im Schlaf
  15. auf Astralreisen lernen
  16. mittels Astralreisen nachts auf fremden Planeten und Sternensystemen geschult werden
  17. Zugang zu intuitivem Wissen (erworben durch obigen)
  18. Schnelllesemethoden
  19. Photo Reading
  20. Lernziel <==> andere geistig höhere Ziele der Person
  21. Lernziel/Lernstoff <==> moralische Werte der Person
  22. Lernen als Flucht vor ... benutzen
  23. sich ins Lernen stürzen, um dem Leben auszuweichen
  24. Lernen verhindert eigene Erfahrung
  25. Erwartungshaltung, eigene und fremde
  26. perfekt sein müssen
  27. Beliebt sein wollen/müssen
  28. geliebt/nicht geliebt werden
  29. in Konkurrenz stehen -mit wem?
  30. anderen Macht über sich geben
  31. nicht nein sagen können
  32. Sehnsucht
  33. sich mit anderen vergleichen
  34. sich mit Vater/Mutter identifizieren
  35. am Angenommen werden zweifeln
  36. kritisieren/kritisiert werden
  37. Sticheleien
  38. Bestrafen/bestraft werden
  39. Anschreien/angeschrieen werden
  40. Beschimpfen/beschimpft werden
  41. Verdächtigen/verdächtigt werden
  42. Verurteilen/verurteilt werden
  43. lächerlich machen/-gemacht werden
  44. sich angegriffen fühlen
  45. weglaufen wollen
  46. bedrohen/bedroht werden
  47. Schuldgefühle
  48. Verantwortlich sein
  49. Minderwertigkeitsgefühl
  50. streiten/Streit schlichten
  51. eifersüchtig sein
  52. neidisch sein/auf wen?
  53. Angreifen/sich angegriffen fühlen
  54. sich rechtfertigen müssen
  55. nicht ernst genommen werden
  56. es (jedem) Recht machen wollen
  57. von Lehrern anerkannt werden
  58. von Lehrern gelobt werden
  59. von Lehrern kritisiert werden
  60. Lehrer anerkennen (als Autorität)
  61. dem Lehrer etwas geben
  62. dem Lehrer nichts geben (zb. aus Trotz)
  63. Trotzig sein
  64. Mitschüler anerkennen
  65. von Mitschülern anerkannt werden
  66. Enttäuschen/enttäuscht werden
  67. missbraucht werden
  68. Körperwahrnehmung
  69. Herr des eigenen Körpers zu sein
  70. Erfahrung ist mehr Wert als Buchwissen
  71. Gelernter Stoff ist nicht wahres Wissen
  72. Lehrstoff entspricht nicht dem wahren inneren Wissen der Person
  73. anerkennen, daß irdisches Wissen immer begrenzt ist (und durch die Begrenzung aus höherer Sicht falsch ist)
  74. Lehrstoff entspricht nicht dem was wirklich gebraucht wird
  75. Gefühl, alles gelernt zu haben
  76. Gefühl, fertig (mit dem Lernen) zu sein

Sonstiges[Bearbeiten]

  1. Wissen
  2. Wissen um erfolgreich zu sein
  3. etwas Wissen dürfen (sollen / müssen / etc..)
  4. Du lernst fürs Leben, nicht für die Schule
  5. benötigtes Wissen (lernen / ansammeln / besitzen / Zugriff haben / ..)
  6. Fortbildung / Fortbildungskurse besuchen
  7. Zusammenarbeit mit Personen, die das notwendige Fachwissen besitzen
  8. Personen einstellen, die das notwendige Fachwissen besitzen
  9. Wissen praktisch verwerten (Wissen ist nur dann etwas Wert, wenn es praktisch verwertet wird)
  10. aus Wissen den gößten Nutzen ziehen
  11. stetige Erweiterung des Sach- und Fachwissens (der Glaube, man habe mit dem Schulabschluß ausgelernt führt zu Mißerfolg)
  12. die Schule frühzeitig verlassen (enorm viele Milliardäre haben es getan, oder wurden gar von der Schule geworfen!)
  13. selbst entscheiden was man lernt (=Selbständigkeit statt schulischer Bevormundung)
  14. Wissensaneignung auf auserschulischen Wegen
  15. Wissen aus Internet
  16. Internetrecherche
  17. Zugang zu Wissen anderer Kulturen / anderer Zeiten / anderer Planetensysteme etc.
  18. Transmitterstörung im Gehirn
  19. Verarbeitung im Gehirn gestört
  20. Allergien
  21. Entstörung nötig, hier schauen und durchtesten
  22. andere Flowcharts nötig, Buchstaben austesten, A,B,...