Negative Glaubensmuster

Aus Flowchart-Forum.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Negative Glaubenssätze

Hier eine wichtige Liste zum Auffinden negativer Glaubenssätze.

  • Wird hier ein schwacher Glaubenssatz gefunden, dann lohnt es sich eventuell sogar, dazu eine extra Sitzung zu machen – weil solche Glaubenssätze sind zum Teil echt fundamental, weil da viel dahinterstecken kann
  • Wie ist es zu dem Glaubenssatz gekommen ?
  • Empfehlenswert ist es dann auch abzutesten, ob irgendwo im Körper oder in der Aura dieser Glaubenssatz abgespeichert ist, und diese Speicherungen zu löschen, aufzulösen oder umzuprogrammieren in einen positiven Glaubenssatz. So kann viel Gutes erreicht werden. Besonders auch immer den Enddarm / Mastdarmbereich testen. In dieser Körperregion/Darmwänden haben sich oft nicht losgelassene negative Glaubensmuster festgesetzt.
  • Teste auch, ob mit dem Glaubessatz Gefühle verbunden sind. Glaubenssätze bestehen meist aus einer mentalen und einer Gefühlskomponente (die energetische Speicherung betrachtend).


  1. ... ist zu merkwürdig, als dass es mir helfen könnte
  2. Aber ...
  3. Alle Menschen sind böse
  4. Alle Reichen sind Verbrecher
  5. Alle schauen immer nur kritisch auf mich.
  6. Alles Glück der Welt kann mich nicht retten
  7. Alles ist Scheiße
  8. Andere sind besser als ich
  9. Andere sind immer schneller
  10. Andere sind schöner
  11. Andere werden immer bevorzugt
  12. Arm sein ist edel
  13. Aus mir wird eh nichts
  14. Da fehlt noch was (immer alles als unfertig ansehen)
  15. Darf ich das überhaupt?
  16. Das begreife ich nie.
  17. Das darf keiner erfahren.
  18. Das ertrage ich nicht.
  19. Das geht mir zu langsam, das wird nicht klappen.
  20. Das hab ich nicht verdient ...
  21. Das hab ich noch nie geschafft
  22. Das halt ich nicht durch.
  23. Das ist doch noch nicht fertig (nie fertig werden / nicht zu Potte kommen)
  24. Das ist doch viel zu gefährlich!
  25. Das ist ja doch nicht so wichtig.
  26. Das ist ja doch noch nicht gut genug.
  27. Das ist mir zu blöd.
  28. Das ist mir zu unsicher.
  29. Das ist nichts für unsereinen ...
  30. Das ist nur was für die Großen ...
  31. Das ist unter meiner Würde.
  32. Das ist viel zu viel (für mich)
  33. Das ist zu schwierig.
  34. Das kann ich nicht.
  35. Das kenne ich schon, das bringt mir nichts.
  36. Das Leben ist schwierig.
  37. Das Leben ist zu hart für mich.
  38. Das mach ich später.
  39. Das muss jetzt sofort klappen.
  40. Das schaff ich nie
  41. Das tut man nicht.
  42. Das werde ich nie lernen.
  43. Das wird nie funktionieren!
  44. Dazu bin ich nicht cool genug.
  45. Dazu bin ich zu unsicher.
  46. Dazu weiß ich noch zu wenig.
  47. Die Anderen denken ja eh` schlecht über mich.
  48. Die Anderen dürfen nicht mitkriegen, wie schlecht ich bin.
  49. Die Anderen dürfen nicht mitkriegen, wie schlecht ich mich fühle.
  50. die Anderen sind (immer) schuld
  51. Die Anderen sind ja doch besser als ich.
  52. Die Voraussetzungen waren optimal, aber dann ...
  53. Die Welt ist schlecht
  54. Druck macht mich bewegungsunfähig
  55. Erfolg ist nicht für mich bestimmt
  56. Es ist gefährlich für mich, dieses Problem zu überwinden
  57. Es ist okay, nicht reich zu sein
  58. Es ist wichtig, dass ...
  59. Es steht mir nicht zu.
  60. für etwas büßen (müssen / wollen / ...)
  61. Für Geld muss man schwer arbeiten.
  62. Für mich interessiert sich doch sowieso niemand.
  63. Für mich ist das gut genug (im Sinne von "sich selber nicht mehr Wert sein") / Für mich reicht das aus
  64. Geld fällt nicht vom Himmel.
  65. Geld ist schmutzig
  66. Geld macht unglücklich.
  67. Glaube noch nicht fertig zu sein
  68. Glaube, nicht fertig werden zu können
  69. Glück und erfolg stehen mir nicht zu.
  70. Heute ist nicht mein Tag.
  71. Ich bin (gefühlsmäßig) niergendwo zu Hause (Speicherungen in Nabel beachten)
  72. Ich bin (immer) an allem schuld (Speicherungen in Leerdarm beachten)
  73. Ich bin allein nichts wert
  74. Ich bin als Mann / Frau nicht anziehend auf andere
  75. Ich bin dumm
  76. Ich bin ein Angsthase
  77. Ich bin ein Nichtsnutz / zu nichts nütze
  78. Ich bin ein schwerer Fall.
  79. Ich bin ein Versager (Speicherungen in Blase beachten)
  80. Ich bin einsam / isoliert (Speicherungen in Nabel und Blase beachten)
  81. Ich bin fehl am Platze
  82. Ich bin feige / ängstlich
  83. Ich bin hässlich
  84. Ich bin heimatlos
  85. Ich bin hilflos
  86. Ich bin immer Letzter
  87. Ich bin ja doch nichts wert.
  88. Ich bin ja selber schuld
  89. Ich bin machtlos
  90. Ich bin nicht liebenswert.
  91. Ich bin nicht liebesfähig.
  92. Ich bin nicht wert, anerkannt zu werden
  93. Ich bin nicht wert, geliebt zu werden
  94. Ich bin nichts wert
  95. Ich bin nur im Weg.
  96. Ich bin orientierungslos
  97. Ich bin schmutzig
  98. Ich bin schuldig
  99. Ich bin sowieso ein Mensch zweiter Klasse.
  100. Ich bin sowieso zu sensibel.
  101. Ich bin sündig
  102. Ich bin unfähig
  103. Ich bin ungeschickt
  104. Ich bin unwichtig
  105. Ich bin verdammt
  106. ich bin verflucht / verhext
  107. Ich bin von Gott und der Welt verlassen
  108. Ich bin zu ...
  109. Ich bin zu blöd, zu dumm, um ...
  110. Ich bin zu dick / dünn / lang / klein / groß
  111. Ich bin zu klein (inwiefern ?)
  112. Ich bin zu klein, zu schwach.
  113. Ich bin zu müde zu allem
  114. Ich brauche Aufmerksamkeit
  115. Ich brauche eine Beziehung, um glücklich zu sein.
  116. Ich bringe immer Unglück.
  117. Ich bringe nichts auf die Reihe (Speicherungen in Blase beachten)
  118. Ich darf keine Fehler machen.
  119. Ich darf nicht glücklich sein
  120. Ich darf nicht meine Meinung sagen
  121. Ich darf nicht müßig sein
  122. Ich erfülle meine Aufgaben nicht (Speicherungen in Nabel beachten)
  123. Ich erlaube mir nicht, dieses Problem zu überwinden
  124. Ich fühle mich allein gelassen
  125. Ich gewinne nie
  126. Ich glaube bestimmt, dass ...
  127. Ich glaube nicht, dass mir diese Methode überhaupt helfen kann
  128. Ich glaube, ich habe mich schon wieder verzettelt.
  129. Ich hab doch bloß ...
  130. Ich hab ein schweres Schicksal
  131. Ich hab zu wenig Zeit.
  132. Ich habe Angst / Ich bin voller Angst (Speicherungen in Blase beachten)
  133. Ich habe Angst, das Problem könnte zurückkehren
  134. Ich habe es nicht verdient, dieses Problem zu überwinden
  135. Ich habe keine Zeit.
  136. Ich habe mich so angestrengt, so bemüht ...
  137. Ich habe nicht genug, um etwas zu verschenken.
  138. Ich habe nichts zu sagen
  139. Ich habe nie Erfolg
  140. Ich habe nix
  141. Ich habe Schuld auf mich geladen, und gehöre bestraft (Speicherungen in Leber beachten)
  142. Ich habe zu wenig ...
  143. Ich habe zwei linke Hände
  144. Ich hätte nicht auf die Welt kommen sollen.
  145. Ich hätte sterben sollen.
  146. Ich kann andere sowieso nicht begeistern.
  147. Ich kann das nicht.
  148. Ich kann diese Spannung nicht mehr ertragen.
  149. Ich kann es mir nicht erklären ...
  150. Ich kann mich ja doch nicht verständlich machen.
  151. Ich kann mich nicht entscheiden
  152. Ich kann mich nicht mehr konzentrieren.
  153. Ich kann mir das nicht leisten.
  154. Ich kann mir keine Namen merken.
  155. Ich kann nicht "Nein" sagen.
  156. Ich kann nicht ...
  157. Ich kann nichts
  158. Ich kann nichts erreichen
  159. Ich kann tun was ich will, es geht einfach nicht ...
  160. Ich mache immer alles falsch
  161. Ich muß ... tun, um Aufmerksamkeit zu erhalten
  162. Ich muß böse sein, um Aufmerksamkeit zu erhalten
  163. Ich muß immer lieb sein.
  164. Ich muss immer perfekt sein.
  165. Ich muss mich ducken / unterordnen
  166. Ich muss mich immer unter Kontrolle haben.
  167. Ich muss mich schämen
  168. Ich muss mich verstecken, damit mich keiner sieht
  169. Ich muß prahlen/protzen, um Aufmerksamkeit zu erhalten
  170. Ich muß Schmerz und Leid auf mich nehmen um ...
  171. Ich muß streiten, um Aufmerksamkeit zu erhalten
  172. Ich muß um alles im Leben kämpfen.
  173. Ich muss wirklich schwer arbeiten und kämpfen, um Geld zu haben.
  174. Ich schaff es nicht
  175. Ich soll sterben
  176. Ich stehe unter Druck (Speicherungen in Magen beachten)
  177. Ich traue mich nicht
  178. Ich verdiene keine Anerkennung
  179. Ich verdiene keine Aufmerksamkeit
  180. Ich verdiene keine Beachtung
  181. Ich verdiene keine Fülle
  182. Ich verdiene keine Liebe
  183. Ich verdiene keine Privilegien
  184. Ich war schon immer schlecht in ...
  185. Ich weiß nicht was ich tun soll.
  186. Ich weiß von nichts (Mein Name ist Hase - ich weiß von nix)
  187. Ich werde das nicht schaffen
  188. Ich werde immer beobachtet
  189. Ich werde ja doch nicht akzeptiert.
  190. Ich werde nicht anerkannt
  191. Ich will dieses Problem behalten
  192. Ich will sterben
  193. Ich will weggehen
  194. Ich ziehe immer Unglück/Leid/Schmerz/Druck an.
  195. Immer wenn ... , dann ...
  196. In der Vorbereitung hat es immer geklappt ...
  197. Ja, aber ...
  198. Jeder sollte ...
  199. Jetzt darf ich nichts mehr falsch machen.
  200. Jetzt reichts, ich steig aus.
  201. Konflikte sollte man lieber vermeiden.
  202. Mädchen/ Frauen sind minderwertig
  203. mehr bin ich nicht wert
  204. Meine Beziehungen sind nicht von Dauer
  205. Mir darf es nicht gut gehen
  206. Mir fehlt die Kompetenz.
  207. Neues macht mir immer Angst.
  208. Niemand liebt mich.
  209. Reichtum ist nicht für mich bestimmt
  210. Schon immer ...
  211. sich blamieren.
  212. So locker werde ich niemals sein.
  213. um büßen zu können verursacht man Angriffe von anderen
  214. um etwas zu büßen, ...
  215. um zu büßen will man angegriffen werden
  216. unbewusten Bußwunsch haben
  217. Was ich mache, wird doch nichts...
  218. Was werden wohl die Leute / XY dazu sagen?
  219. Wenn ich älter werde, bin ich nicht mehr wert
  220. Wenn ich einen anderen Partner geheiratet hätte ...
  221. Wenn ich mich freue, kommt immer das dicke Ende nach
  222. Wenn ich nicht die perfekte Figur habe, bin ich nicht liebenswert
  223. Wenn ich nur mehr Zeit hätte ...
  224. Wer hoch hinaus will, fällt tief.
  225. Wer rastet, der rostet.
  226. Wunsch, daß es einem schlecht gehen muss, um zu büßen
  227. Zuerst kommen die Anderen dran.
  228. Zuerst kommt die Pflicht.


negative Verhaltensweisen:

  1. Sich immer Sorgen machen
  2. immer grübeln
  3. immer schlimmere Ausgänge phantasieren.
  4. Anderen zu beweisen, dass man zu schwach, zu klein, zu hilflos, zu unflexibel, zu hässlich, zu dick, zu anspruchsvoll, zu unsportlich, zu dumm usw. ist.
  5. Sich immer unter Perfektionszwang stellen.
  6. Sich selber immer zu kontrollieren müssen glauben.
  7. Andere immer kontrollieren zu wollen.
  8. Es anderen immer recht machen.
  9. Zweifeln
  10. Skeptisch sein
  11. Sich immer selber abzuwerten und runter zu machen.
  12. Sich keine Ziele zu setzen
  13. Sich von Anderen vor ihren Karren spannen zu lassen.
  14. Sich immer nach anderen richten.
  15. Sich immer vorher abzusichern
  16. Andere für sich entscheiden lassen.
  17. Sich in Ängste hineinzusteigern
  18. Gegen alle Autoritäten kämpfen
  19. Glaube, andere ihre Fehler nachweisen zu müssen.
  20. Ständig ans Versagen zu denken.
  21. Sich immer in Selbstmitleid baden.
  22. Machtgehabe.
  23. Oberflächliches Verhalten.
  24. Sich über sich selber ärgern
  25. Erlauben , das andere einen schlecht behandeln
  26. Den Mist anderer übernehmen
  27. Es zulassen , das andere einem den Tag versauen
  28. Sich Fehler nicht verzeihen.
  29. Immer nur arbeiten, ohne sich zu entspannen.
  30. Sich immer unter Druck setzen.
  31. Aus Angst etwas zu verpassen, auf zu vielen Hochzeiten tanzen.
  32. Gefühle nicht zu zeigen und zu unterdrücken.
  33. Sich permanent zu verzetteln
  34. Keine Prioritäten setzen.
  35. Aufschieberitis.
  36. Stur sein und immer recht haben zu müssen.
  37. sarkastisch sein (zu sich / zu anderen)